International platform for disarmament and non-proliferation dialogue, research and education

Krieg der Knöpfe: Warum nukleare Drohungen so gefährlich sind

by Ulrich Kühn
04 January 2018

In the article, VCDNP Senior Research Assoicate Ulrich Kühn explains why rhetorical nuclear threats, whether by Putin, Trump or Kim, are so dangerous and potentially misleading. The article is written in German.

The following is an excerpt from the article originally published in the German newspaper Frankurter Allgemeine Zeitung.

Putin, Trump und Kim Jong-un – Männer mit großen Egos und noch größerem Geltungsbedürfnis – eint nicht nur ihr scheinbar archaisches Verhalten. Vielmehr ist den drei ein äußerst gedanken- und rücksichtsloser Umgang mit etablierten Sicherheitskonzepten gemein. Seit Anbeginn des Nuklearzeitalters, und vor allem in Folge der Kubakrise, gelten die einhegenden Mechanismen der gegenseitigen Abschreckung, der bündnispolitischen Zusicherung und der multilateralen Nichtverbreitung. Deren Grenzen werden von Putin, Trump und Kim Jong-un nun zunehmend ausgetestet.

Read the full article here.